FINANZIERUNG

 

Kaution:

die Kaution beträgt 120 Euro, die solange beim Veranstalter einbehalten wird bis die Mannschaft wieder aus der Liga aussteigt.

Spielgebühr:

Bei Anmeldung für die Kleinfeldmeisterschaft ist sofort die Kaution fällig.
Bei 22 Runden 1298- Euro oder auf zweimal mit je 649.- Euro.
Das entspricht einer Spielgebühr von 59.- Euro pro Spieltag

Dieser zu bezahlende Betrag (Saison) wird auf zwei Raten aufgeteilt. Die erste Rate ist 2 Wochen vor dem ersten Spieltag
zu begleichen, und die zweite Rate erfolg in der Sommerpause.
Dies beinhaltet die Platzgebühr, Kabinennützung sowie die Schiedsrichtergebühren

Bei Einmalzahlungen gibt es spezielle Rabatte die gerne bei einem Gespräch mit uns in Erfahrung gebracht werden können!!!
 

Einbehalt der Kaution oder Spielgebühr:

Bei einem Rauswurf aus der Liga, einer vorzeitiger Mannschaftsauflösung oder eines Austritts während der Saison werden jeglichen Zahlungen (Kaution sowie die im Voraus bezahlten Spielgebühr) von Veranstalter einbehalten. Ausnahme: wenn eine Mannschaft während der Saison sich auflöst und eine Ersatzmannschaft stellen kann, wird die restliche Spielgebühr rückerstattet.

Ausstieg aus der KFL :

Ein Austieg aus der Kleinfeldliga-Nord ist ausschliesslich immer mit Ende der Saison möglich. ACHTUNG !!! Der Ligaausstieg muss bis späterstens 4 Wochen vor Ende der Saison schriftlich oder per E-mail beim Veranstalter abgeben / geschickt werden . Meldet sich eine Mannschaft Fristgerecht ab, so erhält dieses Team die Kaution am letzten Spieltag retour. Lässt eine Mannschaft die Abmeldungsfrist verstreichen so ist sie automatisch für die kommende Saison dabei.